Blumen..traum b {color:#FFD39B;} i {color:#CDAA7D;} u {color:#FFD39B;}

Tur mir leid, das ich so lange nicht mehr geschrieben habe aber ich hatte keine Lust oder war anderweitig beschäftigt. Hier die vergangenen Tage noch mal in der Übersicht:

 

Montag: Langweilig... Caro und ich haben unser GEP referat gehalten was      auch ganz gut war. Bin dann nicht zum Bllett gegangen, weil ich ja noch nicht kann.

Dienstag: Dienstag war irgendwie ein schöner aber auch ein trauriger Tag. Als ich von der Schule kam, sind meine Mama und ich mit dem Shitan zum Herrn Dr. Dreesen gefahren. Meinem Hund geht es gott sei dank gut. Habe dort dann nach einem Praktikumsplatz gefragt und sovort einen bekommen. ICh freue mich jetzt schon darauf. Der arbeitet nämlich mit Großtieren sprich Hunde und vorallem Pferde

Mittwoch: Am Mittwoch haben wir unsere tolle Franz/ Kunst arbeit angefangen. War schon irgendwie sehr lustig. Isa, Hannah und ich sahen " Leicht" bescheuert aus aber die Bilder sind klasse geworden. Naja werdet ihr ja dann vielleicht mal sehen. Den Rest des Tagen war ich dann nen bissl genervt, weil ich noch 4 Stunden lang Kunst gemacht habe und dann doch nicht bis 20 Uhr ins Bett gekommen bin. 

Donnerstag: Schon mit so einer Null-Bock Einstellung aufgewacht. Da konnte der Tag ja gar nicht mehr gut werden. Bis auf so Kleinigkeiten war der tag auch ziemlich langweilig. Dann darf ich heute noch zum dummen Zahnarzt und auch noch alle Hausaufgaben machen. Was soll ich dazu noch sagen... Dummer Tag halt.

Morgen wird der Tag dann sicherlich angenehmer Hoffe ich mal. Ist ja "Party" angesagt 

1.2.07 15:01


Jojos Party

Gestern war die Party von der lieben Jojo. Angefangen hat die Party mit leckerem Nudelsalat den Jojo, Criggl und Max gemacht hatten. Der Jojo durfte dann natürlich sovort seine Shisha anmachen was bedeutete, dass innerhalb von 5 Minuten alle um die Shisha verteilt waren. Die Stimmung war gut und die Leute waren auch toll. Leider sind ein paar unschöne Bilder entstanden die hoffentlich gelöscht werden^^. Irgendwann kamen dann Kevin Albert & Co. und meinten sie müssten ganz laut rumbrüllen. Der Nachbar hatte sich dann irgendwann beschwert und dann ist es zu unangenemen Situationen gekommen... Aber unsere starken Jungs haben das schon geregelt und insbesondere der Höller hat sich ganz ganz toll verhalten. Da so einige Sachen kaputt gegangen waren ( tschuldigung wegen des Glases) war die Stimmung was bedrückend. Irgendwann sind dann auch alle "verschwunden" und es ging ans aufräumen. Gegen 12Uhr war der Kirchenkeller dann plitze blank geputzt und Valli, Jojo, Laura, Eszta, Höller und ich zu den Höllers gegangen. Dort dann nen bisschen entspannt und solche Sachen. Irgendwann kam dann auch der Papa von der Eszta und hat und netterweise nach Hause gefahen. Auch wenn der Tag bzw. der Abend anderes verlaufen ist als geplant war es gar nicht so schlimm. Mir tat oder tut die arme Jojo zwar immernoch leid, aber immerhin ist am ende ja alles gut gegangen. War halt mal was anderes...

ich fande den Tag toll, aber das hat wohl andere Gründe
3.2.07 12:01


                      ~glücklich~

 

 

 

 

 

 

3.2.07 19:15


Skitag mit meiner lieben Klasse

Ein sehr lustiger Tag ist heute wiedermal vergangen. Morgens um 7 Uhr sind wir von der Schule aus abgefahren und waren dann so gegen 9 Uhr im "Skigebiet". Im Skiverleih haben wir erst mal die aller neusten Ski bekommen und das beste war, dass die 20cm kürzer waren als normale Ski. War schon sehr lustig als man dann das erste mal auf diesen Skiern stand. Unsere "Krötengruppen" haben sich heute sehr sehr gemacht. Die sahen so süß aus, als die zum ersten mal den kleinen Hang runtergefahren sind. Aber alle Achtung, die waren verdammt gut. Ich habe dann auch gelernt, wie man mit diesen tollen Skiern Minikreise dreht. Die längste Kette an Kreisen war glaube ich mit fünf. Hat auf jedenfall sehr viel Spaß gemacht. Später sind wir dann auch die andere Piste lang gefahren die dann "etwas anspruchsvoller" war. Höller und ich sind bestimmt 4 mal miteinander Lift gefahren und irgendwie wollte es uns nicht gelingen. Einmal standen wir vor dem Lift und haben es nicht geschaft den Anker unter unsere Popos zu tun was bedeutete, das Höller und ich und nach den ersten 2m hingelegt haben. Ein andermal habe ich den Anker im Rücken gehabt. Wiederrum ein anderes mal hat der Höller genau in der Mitte seinen Handschuh verloren so das wir dann losgelassen haben und den Handschuh geholt haben. Wir mussten dann leider abschnallen und zu Fuß rüber zur Piste wandern^^. Und beim letzten mal, hat der Lift auf einem fast geraden Stück angehalten und der Höller lässt irgendwie den Anker los und setzt sich erst mal hin. Schon sehr lustig. Aber der Höller ist richtig gut gefahren, dafür das er das erst heute gelernt hat. Und alle anderen auch. Auf der Busfahrt dann nen bissl wibbelich gewesen, weil mir langweilig war...

Zu Hause angekommen erst mal unter die Dusche gesprungen und etwas gegessen. Und anschließend sovort runter und PC angemacht und gewaret Und jetzt dürft ihr raten was ich wohl gerade mache... ^^

5.2.07 20:07


Julien und Zelt in Overath

Eigentlich könnte ich jetzt viel erzählen allerdings habe ich erstens keine Lust und zweitens bin ich viel zu müde um viel zu schreiben.

 

15.02.2007 : bei Julien

Also Laura und ich dann endlich mal beim Julien angekommen waren, wurden wir herzlichst empfangen. Die Stimmung war gut, auch wenn wir den ganzen Abend nicht ein einziges Karnevals Lied gehört haben. Der Julien hat verucht mir das "Ringe machen" und das Pokern beizubringn. Hat alles nicht so ganz gut geklapt, was aber nur an mir lag^^. Laura und ich waren faziniert von dem riesen Trampolin welches bei Riveras im Garten war. Irgendwann gegen 12 Uhr haben wir dann alle hunger bekommen und der Jojo hat uns erst mal Spaghettis gemacht Mit vollem Magen sind wir dann auch auf unsere Zimmer gegangen... *höhö*. Am nächsten Morgen gab es dann leckeres Frühstück wo dann auch Daniel, Juliens Schwester und eine Freundin von ihr dabei waren. Gegen 12 Uhr sind dann Laura, Daniel und ich mit meiner Schwester ( in eine kaputten Auto nach Hause gefahren) nach Hause gefahren... Der Tag bzw. die Tage waren sehr schön Warum verrate ich euch allerdings nicht.

18.02.2007: Zelt in Overath

Nachdem wir auf dem Zug in Heiligenhaus und Overath waren, sind wir dann ins Zelt nach Overath gegangen. Nach langem Hin und Her waren wir dann entlich drinne. Dort habe ich dann ganz viele liebe Leute kennengelernt bzw. mit Leuten geredet, mit denen ich sonst nicht so viel zu tun hatte. Es ist so einiges passiert heute, aber nichts was ich schreiben würde. Zelt war ganz cool auch wenn der DJ schlecht war...

Sry, ich hatte nicht wirklich Lust zu schreiben und da momentan oft so dumme Kommentare auf meiner HP stehen, habe ich sowieso keine Lust hier großartig viel zu machen...

 

 

 

18.2.07 23:54


 [eine Seite weiter]
Heute
Past
Liebe
Gästebuch
Jessi
Gratis bloggen bei
myblog.de